Zeckenkarte Schweiz – admin.ch zeigt wo FSME Gefahr lauert

Zecken Karte Schweiz

Endlich hat der Sommer in der Schweiz Einzug gehalten! Jetzt kommt die Zeit zum draussen joggen, wandern, spielen und die Zeit vertreiben. Aber Achtung; Sobald es wärmer wird, droht eine Gefahr – die Zecken! Diese erwachen aus der Winterstarre. Zecken übertragen gefährliche Krankheiten. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um:

  • Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME -Viral)
  • Borrelia burgdorferi (Bakterium)

FSME kann zur Hirnhaut-Entzündung führen, während das Bakterium eine Borreliose auslösen kann.

Die schweizerische Eidgenossenschaft hat auf dem Geoportal eine Karte aufgeschaltet, dank der man die FSME gefährdeten Gebiete erkennen kann. Fakt ist, dass praktisch das ganze Mittelland sowie die West- und Ostschweiz sowie teile des Tessin akut gefährdet sind. Die kleinen Biester lauern an Sträuchern und Gräsern und klammern sich an vorbeistreifenden Lebewesen um zuzustechen. Der Stich ist meist schmerzlos. Nach einigen Tagen treten grippeähnliche Sympthome auf. Bei 5-15% der Zeckenbisse kann es zu einer Hirnhaut Entzündung kommen – Eine enorme Gefährdung. Hier finden Sie ein interessantes Video zum Thema Zecken und FSME:

Man kann sich gegen FSME impfen lassen. In einigen EU-Ländern ist das sogar bereits Pflicht. Sollten Sie in einer gefährdeten Zone leben, sollte sich eine FSME Impfung dringend prüfen! Wir wünschen ihnen einen schönen Sommer und eine zeckenbiss-freie Zeit!

FSME Karte Schweiz – ein Surftipp von www.linkorama.ch

Facebooktwittergoogle_plusmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.