Linkorama.ch

Die besten Webtipps

Nützliches

Nebelgrenze Schweiz – Wo scheint die Sonne – mit Nebelkarte.ch

Nebelgrenze Schweiz

Nebelgrenze Schweiz – Wo scheint denn die Sonne? Es ist November und der permanente Nebel nervt schon heftig! Die Nebelobergrenze in der Schweiz liegt meist bei 1200-1400 Meter – also nichts wie los in die Höhe.

Nebelgrenze Schweiz

Aber vielleicht gibt es ja trotzdem Orte, an denen die Sonne scheint? Auf der Webseite sunbassadeur.ch finden sie ein tolles Google Maps Mashup, auf welchem Sie beobachten können, wo die Sonne scheint.

Nebelkarte Nebelgrenze Schweiz

Auf nebelkarte.ch finden Sie eine geniale Nebelkarte, mit der Sie herausfinden, wo gerade in der Schweiz die Sonne scheint.

Rund 70 Webcams wurden im Rahmen eines Forschungsprojekts an eine Software angehängt und werden durch diese ausgewertet. Die Software bestimmt durch die Analyse von Grautönen ob Bodennebel herrscht. Coole Sache!

Leider hat der Dienst immer wieder mit Verfügbarkeitsproblemen zu kämpfen. Damit Sie aber auch entdecken können, wo überall die Sonne scheint, verweisen wir auch auf die beliebtesten Swisswebcams.

Link: Nebelkarte.ch – Nebelgrenze und Nebelkarte Schweiz

Nebelgrenze Schweiz – Wo scheint die Sonne – mit Nebelkarte.ch
5 (100%) 6 votes

Facebooktwittergoogle_plusmail
  1. blackCoffee

    Die Nebelkarte wird bei mir nicht angezeigt. Ist sie nicht mehr online?

  2. Guten Tag. Die Webseite ist noch online, doch wir gehen davon aus, dass diese heute überlastet war.
    Freundliche Grüsse

  3. Leider wird diese Seite nicht mehr aktualisiert.
    Letzte Messung: 13.02.2013 06:30.
    schade

  4. Guten Tag. Danke für den Hinweis. Ich denke, dass es sich eher um ein technisches Problem handelt. Ich werde die Betreiber mal anschreiben.

  5. Bert

    schlage vor, dass man offen kommuniziert (bzw. auf der Site anzeigt), dass der Dienst nicht mehr angeboten wird!!!

  6. Der Service funktioniert noch, aber die Nebelkarte ist offenbar manchmal überlastet.

  7. Auch bei mir erscheint NICHTS – dabei wäre dies eine ganz tolle Dienstleistung!
    Falls es wirklich nicht mehr funktioniert, sollte der Eintrag im Net gelöscht werden. Ein Akt von Fairness – weckt sonst nur falsche Hoffnungen!

  8. Guten Tag. Danke für den Hinweis.
    Ich habe nun die Betreiber der Webseite Nebelkarte.ch angeschrieben. Sollte ich die Meldung erhalten, dass die Seite nicht mehr weiter betrieben wird, werde ich den Beitrag löschen.
    Freundliche Grüsse

  9. In diesem Beitrag ist so einiges durcheinander geraten – optisch wie auch redaktionell. Ich betreibe sunbassadeur.ch und bin deswegen an einer Richtigstellung interessiert.

    nebelkarte.ch entstand aus einem coolen Forschungsarbeit der Fachhochschule Rapperswil. Die Beschreibung im Absatz “Rund 70 Webcams…” passt. Die Karte sagt nichts über das Vorhandensein von Sonne (über dem Nebel) aus.

    sunbassadeur.ch ist mein privates Projekt. Auf der Karte wird mit drei unterschiedlichen Symbolen die aktuelle Sonnenscheinmenge an den Messstationen von MeteoSchweiz gekennzeichnet.
    Ausserdem ist eine Übersicht aller in der Region vorhandenen Webcams verlinkt. Dies erlaubt die visuelle Überprüfung der Angaben der Messstation und beantwortet die Frage “scheint da wirklich die Sonne?”. Um den schnellstmöglichen Weg an die Sonne zu ermitteln ist lediglich die Eingabe eines beliebigen Ortes (z.B. aktueller Standort) in diesem Dialog erforderlich.

    > Auf sunbassadeur.ch finden Sie eine geniale Nebelkarte

    Nein, das wäre eher eine Sonnenkarte.

    > Link: Sunambassador – Nebelgrenze und Nebelkarte Schweiz

    Nein, sunbassadeur zeigt eine Sonnenkarte.

    > Leider hat der Dienst immer wieder mit Verfügbarkeitsproblemen zu kämpfen.

    Mit “der Dienst” ist wohl in diesem Fall nebelkarte.ch gemeint.

  10. Hallo Marcel
    Danke für den Hinweis. Ja, da ist so einiges verwechselt worden. Ich habe die Korrektur soeben vorgenommen. Nichts für ungut. Deine Seite Sunambassadeur ist übrigens echt cool!

    Gruss
    Webmaster Linkorama.ch

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén