DeepL ist nicht nur ein online Übersetzer, so wie wir das von online Services wie Google Translate, Pons und Babelfish kennen. Nein, DeepL ist wesentlich mehr. Wer auf der Suche nach einem online Dolmetscher ist, der mit komplexen Satzkonstruktionen und Nebensätzen umgehen kann, ist bei DeepL bestens aufgehoben. Dabei verhält sich DeepL dank Supercomputer-Technologie wie ein echter Dolmetscher.

Online Übersetzer DeepL

DeepL online Übersetzer

online Übersetzer DeepL

Hinter der schlichten Oberfläche versteckt sich ein, durch Supercomputer-Technologie angetriebener online Dolmetscher. Der SuperComputer  erreicht mehr als 5’100’000’000’000’000 Rechenoperationen pro Sekunde und findet sich unter den Top 30 der Leistungsfähigsten Rechner der Welt. Für die Übersetzung wird ein auf Sprache getrimmtes neuronales Netzwerk zu Hilfe genommen. Neuronale Netzwerke versuchen die Funktionsweise des menschlichen Gehirns nachzubilden.

Selbstversuch Französisch – Deutsch

Um die Leistungsfähigkeit von DeepL zu Demonstrieren, haben wir einen beliebigen französischen Text aus der Tageszeitung LeMonde durch DeepL übersetzen lassen. Die Resultate sind extrem verblüffend und lassen kaum erkennen, dass dies das Werk einer Maschine ist.

Französischer Text von LeMonde

Après le Brexit, en mars 2019, les ressortissants de l’Union européenne (UE) devront présenter leur passeport (et non plus une simple carte d’identité) pour entrer au Royaume-Uni et ne pourront plus s’y installer pour plus de deux ans, sauf s’ils sont hautement qualifiés. Telles seraient les principales conséquences du projet de « plan pour l’immigration » préparé par le ministère de l’intérieur britannique et dont le Guardian révèle le contenu, mercredi 6 septembre.

Übersetzter Deutscher Text

Nach dem Brexit im März 2019 müssen EU-Bürger ihre Pässe (und nicht nur einen einfachen Personalausweis) vorlegen, um nach Großbritannien einreisen zu können, und dürfen nicht länger als zwei Jahre nach Großbritannien reisen, es sei denn, sie sind hochqualifiziert. Dies wären die wichtigsten Konsequenzen des vom britischen Innenministerium ausgearbeiteten und am Mittwoch, dem 6. September, vom Guardian veröffentlichten Entwurfs eines “Einwanderungsplans”.

Fazit:

DeepL lässt Google Translate und andere online Übersetzer echt alt aussehen. Dabei unterstützt der online Dolmetscher derzeit 42 Sprachkombinationen. Dazu gehören Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch und Polnisch. Später sollen weitere Sprachen dazukommen.

Link: DeepL – online Übersetzer (Dolmetscher)

Intelligenter online Übersetzer – mit DeepL
5 (100%) 5 votes

Facebooktwittergoogle_plusmail