Dieser Link wird alle freuen, die in der Firma nicht auf Facebook, Youtube, etc, zugreifen können, weil der Proxy-Server auf Anordnung der Geschäftsleitung “gewisse” Seiten gesperrt hat oder die Seiten generell nicht erlaubt sind. Mit dem Webdienst hidemyass.com können Sie die Sperre umsurfen. Die Technik ist altbekannt und nennt sich anonymisierungs-Proxy. Dabei wird Ihre Anfrage (www.facebook.com oder was das Herz beliebt) an hidemyass.com weitergegeben und stellvertretend für Sie wird die Seite aufgerufen. So wird fast jeder Websperre umgangen….ausser natürlich Ihr Arbeitgeber hat auch hidemyass.com gesperrt. Der Webdienst steht kostenlos und ohne Registrationspflicht zur Verfügung. Sie müsssen Ihre gewünschte Seite einfach in der Rubrik Free Proxy in das leere Feld eingeben und schon sind Sie auf Facebook oder was auch immer ;-)

Ein tolle Liste mit offenen Webproxys finden Sie auch hier: http://proxy.org/cgi_proxies.shtml

hidemyass.com – ein Surftipp von www.linkorama.ch

Youtube und Facebook gesperrt? In der Firma nicht erlaubt? Umgehen Sie doch die Sperre mit hidemyass.com
Bitte Beitrag bewerten

Facebooktwittergoogle_plusmail