Wo landet meine Flaschenpost – Adrift.org.au

Welchen Weg nimmt meine Flaschenpost im Meer? Wo strandet meine Flaschenpost? Adrift zeigt's Ihnen auf einer Karte.

Welchen Weg nimmt meine Flaschenpost im Meer? Wo strandet meine Flaschenpost? Adrift zeigt’s Ihnen auf einer Karte.

Haben Sie sich auch schon gefragt, wo Ihre Flaschenpost landen würde, wenn sie sie in’s Meer werfen? Dieses Experiment können Sie ab sofort auf der Webseite adrift.org.au durchführen. Klicken Sie an der Stelle auf die Karte, an der Sie die Flaschenpost ins Meer werfen würden. Adrift rechnet dann aufgrund verschiedener wissenschaftlicher Erkenntnisse die mögliche Route Ihrer Flaschenpost aus und zeigt den möglichen Verlauf auf der Karte an. Dabei geht Adrift von einer Reisezeit von 10 Jahren aus.

Zum Einsatz kommt nebst einem komplexen Berechnungsmodell natürlich auch Google Maps als Kartenbasis (Mashup).

Die Webseite adrift.org.au möchte darauf aufmerksam machen, dass alles war im Meer landet, durch die Meeresströmung wegtransportiert wird und irgendwo anders landet. Diese Problematik sollte uns aufhorchen lassen, denn was mit einer Flaschenpost funktioniert, funktioniert auch mit unerwünschtem Abfall!

Fazit:

Die Vorstellung, dass meine Flaschenpost binnen 10 Jahren die halbe Welt umschifft finde ich doch sehr faszinierend. Wenn das mit Flaschenpost funktioniert, funktierniert es auch mit radioaktiv verseuchten Gegenständen oder Ölpest-Flecken….und das sollte und aufhorchen lassem. Die Webseite Adrift bringt ein schwieriges Thema sehr elegant und verspielt in unser Gedächtnis. Verschmutzte Meere sind nicht nur das Problem jener Länder die Küstenabschnitte haben, sonder sie ist ein globales Problem.

Adrift.org.au – welchen Weg nimmt meine Flaschenpost?

Facebooktwittergoogle_plusmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.