iload.to gibt’s nicht mehr. Lesen Sie hier die besten Alternativen zu iload.to
Auf iLoad.to kann man Filme kostenlos downloaden. Die Filme werden per JDownloader oder konventionellem Filehoster (Rapidshare, etc) zur Verfügung gestellt.
Es stellt sich wiederum die Frage nach der Legalität der Webseite. Darf man Kinofilme oder generell urheberrechtlich geschütztes Filmmaterial einfach so im Internet anschauen und herunterladen oder nicht? Nach schweizer Urheberrecht ist es so, dass es nicht verboten ist, Filme für den Eigengebrauch herunter zu laden und zu konsumieren (ausser natürlich, sie enthalten verbotene Pornographie). Es ist darum nicht verboten, weil der Konsument nicht wissen kann, ob der Anbieter (in diesem Fall iLoad.to) Urheberrechtsabgeben macht oder nicht. Es kann nicht Sache des Konsumenten sein diese Abklärungen zu treffen. Für alle nicht Schweizer Länder ist die Tendenz eher so, dass Sie davon ausgehen können, dass das Angebot nicht herunter geladen werden. Die Urhebergesetze in der EU sind strenger als in der Schweiz. Die Meinungen dazu gehen aber sicher auseinander.
Achtung: Auch auf iLoad.to ist vorsicht geboten, denn die Seite versucht einem klar zu machen, dass Sie einen nicht mehr aktuellen DivX Player verwenden. Sie werden dann dazu verlockt, sich zu registrieren, damit Sie einen neuen Player runterladen. Wenn Sie sich registrieren, gehen Sie gleichzeitig ein Abo ein, welches Ihnen dann per Ende Monat in Rechnung gestellt wird. Klicken Sie die lästige Werbung einfach weg und füllen Sie auf keinen Fall irgend ein Formular aus! Ach ja…und die doofe xxx-Werbung gehört heute wohl einfach dazu….einfach wegklicken.

iLoad.to – ein Surftipp von www.linkorama.ch

Filme kostenlos downloaden (JDownloader) – mit iLoad.to
Bitte Beitrag bewerten

Facebooktwittergoogle_plusmail