Gefälschte Bilder erkennen – mit izitru.com

Unendlich lange sind die Beine der H&M-Mode-Models, makellos die Haut der Gesichtsmodels von Nivea und Vichy. Ein sehr beliebtes Instrument der Modebranche ist der Photoshop. Fast nach belieben werden Models verschönert, verlängert, verdünnert und eingebräunt. Ein kostenloses Webapp zeigt nun, welches Bild in Photoshop nach bearbeitet wurde.

Frei nach dem Grundsatz “trau keinem Bild, das Du nicht selber retuschiert hast” kann man auf der Webseite izitru.com das vermeintlich gefakte Bild hochladen. Dazu klickt man den Button “Upload” und wählt das entsprechende Bild aus, welches anschliessend hochgeladen und durch izitru analysiert wird.

gefälschte Bilder erkennen

Mit dem kostenlosen Webapp izitru.com können Sie gefälschte Bilder sehr einfach erkennen. Photoshop-Fotomontagen ade!

In Form eines Ampel-Systems wird das Resultat bekannt gegeben. In erster Linie warnt Izitru davor, dass etwas verändert wurde. Was genau verändert wurde, sagt der Dienst jedoch nicht.

Hier sehen Sie noch ein kleines Einführungs-Video zum Webapp:

Fazit:

Izitru verspricht die Echtheit von Fotos zu überprüfen. Dies gelingt Izitru nicht schlecht, obschon bei unserem Test das eine oder andere Bild fälschlicherweise als gefälscht ausgegeben hat. Es genügt anscheinend schon, wenn man ein Foto nur in Photoshop öffnet und ohne Veränderung speichert. Wichtig scheint uns aber, dass Izitru doch Tendenzen korrekt aufzeigt.

Izitru.com – gefälschte und gefakte Bilder erkennen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.